Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Ruine Tabor

Neusiedl am See, Nordburgenland

Sonne, Wolken, Regenschauer
Heute

18° / 26°

Bewölkungsgrad
4 %
Windgeschwindigkeit
15 km/h
  • Mittwoch Überwiegend sonnig

    17° / 28°

  • Donnerstag Sonne und Wolken

    15° / 25°

  • Freitag Sonne und Wolken

    15° / 23°

Tabor - Ruine heimliches Wahrzeichen der Stadt

Lange Zeit wurde diese Burgruine für ein römerzeitliches Bauwerk gehalten.Tatsächlich stammt es aus dem Mittelalter. Über seine Funktion gehen die
Meinungen der Experten auseinander: Die einen halten es für eine königliche Wohnburg, andere für einen Wehrturm. Die Mauerkonstruktion lässt
vermuten, dass das Bauwerk im 14./ 15. Jahrhundert entstand.

Jedenfalls diente der Tabor in späterer Zeit Verteidigungszwecken. 1708 wurde er mit Palisaden und Holzpfählen befestigt und konnte dennoch nicht
dem Anstrum der Kuruzzen standhalten.

Die Tabor- Ruine liegt auf einer Erhöhung von den hoch aufgetragenden Mauern der Ruine hat man einen herrlichen Ausblick über die Stadt und den See.

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen