Top Radrouten Burgenland
Radparadies Burgenland


Sieben ausgewählte TOP Radrouten laden zum Erkunden & Erfahren des Burgenlandes ein und bieten gleichzeitig einzigartige Erlebnisse: Naturbeobachtung am „Lackenradweg“ im Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel, Wein- und Kulturgenuss am „Kirschblüten und Festival Radweg“, Down Hill Spaß in der Region Rosalia und 260 km mit dem E-Bike durch das „Paradies“ im Südburgenland. Oder erfahren Sie die jüngste Europäische Grenzgeschichte am „Iron Curtain“.

Neben den Top Radrouten bietet des Burgenland viele weitere Radwege. Das Sonnenland Mittelburgenland lädt mit der Sonnenland Tour (130 km), dem Rotweinradweg (36 km), Zöberntal-Rabnitz (36 km), Waldquellenweg (18 km), Lisztwanderweg (27,5 km) und dem Naturpark Radwanderweg, sowie weiteren kleineren Rundwegen zum Radfahren ein.
Besonders familienfreundlich ist dabei auch der Familienthermen Radwanderweg mit 21 km oder eine Draisinentour.

Alle Radwege sind bestens beschildert und großteils asphaltiert. Wählen Sie Ihre individuelle Radtour aus! Zudem machen zahlreiche radfreundliche Vermieter und Gastronomiebetriebe Ihren Radurlaub im Burgenland zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Rauf aufs Rad und ab ins Burgenland!



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben