Gesund durch jede Jahreszeit

Saunagenuss mit Sonne drin


Dass die Thermenlandschaft des Burgenlandes vielfältig und abwechslungsreich ist, wissen Sie wahrscheinlich. Dass ein Besuch in einer der dort befindlichen Saunen aber auch dazu beitragen kann, Sie gesund und entspannt durch jede Jahreszeit zu bringen, sollte nicht vergessen werden.

Die körpereigene Abwehr wird gestärkt, der Kreislauf angekurbelt, die Haut wird besser durchblutet und Ihre Atmung verbessert sich. Darüber hinaus kann Saunieren Kopfschmerzprobleme lindern, bei Einschlafproblemen helfen und nach dem Sport einem Muskelkater vorbeugen.

In den Thermen des Burgenlandes ist für jeden die richtige Saunawelt dabei. Wohlfühloasen mit Sonne drin, die Ihnen nicht nur helfen, gesund, attraktiv und fit zu bleiben, sondern auch wertvolle Momente der Entspannung und Harmonie schenken.

Wir zeigen Ihnen nun, in welcher Hinsicht Saunieren besonders positive Wirkungen entfaltet. Effekte, die Sie gleich persönlich in einer der wunderbaren Thermen des Burgenlandes für sich nützen können.

Wir wünschen viel Saunavergnügen mit Sonne drin!

Stark wie nie
Boosten Sie Ihr Immunsystem

Im Burgenland ist nicht nur Sonne drin. Ein Besuch in einer der wundervollen Saunalandschaften in den Thermen des Landes birgt auch jede Menge Power. Für Ihre Lebensfreude und auch für Ihr Immunsystem. Denn der Besuch der heißen Kammern fördert diesen wichtigen körpereigenen Schutz auf besondere Weise.

Wir atmen beim Saunagang heiße Luft ein. Dadurch werden unsere Schleimhäute besser durchblutet. Die Folge: Eine Steigerung der Sekretabsonderung. In genau diesen Sekreten befinden sich Abwehrstoffe gegen Krankheitserreger. Einer der Gründe, weshalb Saunieren gut für das Immunsystem ist. Außerdem steigt im Blut die Zahl der Bakterien und die von Viren eliminierenden Zellen an. Immunzellen gelangen schneller in feine Schleimhautgefäße.

Das Wichtige dabei ist die Regelmäßigkeit, denn dann stellt sich ein besonders guter Trainingseffekt ein. Also: In jeder Jahreszeit nichts wie rein in das burgenländische Saunavergnügen!

Und: Wer vorher Sport betreibt oder eine schöne Wanderung in der wunderbaren Landschaft macht, tut der Gesundheit doppelt gut.

Tiefenwirksam
Entspannend und aufbauend für die Muskeln

Die Wärme der Sauna entlädt die Muskelspannung, öffnet Muskelfasern, bietet Ihnen Regeneration und fördert die Leistungsfähigkeit. Und das nicht nur in Bereichen der großen Muskelpartien wie denen der Arme und Beine. Auch die tiefen Schichten profitieren von diesen Effekten. Und gerade hier liegen oft die, manchmal nur schwer zu beseitigenden, Ursachen für Verspannungen.

Der Saunagang fördert die Durchblutung, was wiederum zu vermehrter Versorgung der Muskulatur mit Blut führt und sie mit Nährstoffen und Mineralien versorgt. Das hilft auch beim Aufbau von Muskelzellen. Weil der angekurbelte Stoffwechsel auch Giftstoffe rascher ausscheidet, nützt das auch der Muskulatur. Mit einem Saunagang nach dem Training lässt sich auch Muskelkater vorbeugen.

In den vielfältigen Saunalandschaften der Thermen im Burgenland lässt sich die positive Wirkung durch nachfolgende Massagen und Kuranwendungen noch steigern. Das durchwärmte, entspannte Gewebe bietet den fachkundigen Händen noch bessere Möglichkeiten Ihre größeren und kleineren muskulären Problemchen zu lindern oder ganz zum Verschwinden zu bringen.

Gönnen Sie Ihren Muskeln das besondere Vergnügen!

Viel mehr als heiße Luft
Atmen Sie sich frei!

Saunieren hat vielfältig positive Wirkungen auf Ihre Gesundheit. Ein ganz wichtiger wunderbarer Effekt betrifft Ihre Lungen und Ihre Atmung: Obwohl die Luft in der Saunakammer dünner ist und damit weniger Sauerstoff enthält, geht uns beim heißen Vergnügen nicht die Puste aus. Denn auch unser Körper braucht in der heißen Umgebung weniger O2. 

Aufgrund der Muskelentspannung arbeitet die Lunge ebenfalls leichter. Das Durchatmen wird tiefer und einfacher. Unsere Schleimhäute arbeiten auf Hochtouren und werden durch die hohe Luftfeuchtigkeit, die durch die Kondensation entsteht, perfekt befeuchtet.

Das Atmen in der Saunakammer durch die Nase ist übrigens empfehlenswerter als durch den Mund. Die Luft kühlt sich auf diesem Weg stärker ab. Die Nase ist ein guter Gradmesser. Empfinden Sie die Luft als zu heiß, wechseln Sie auf eine tiefere Sitzebene.

Der anschließend kühlende Aufenthalt im Wasser und der wundervollen Luft des Burgenlandes tut sein Übrigens, um Ihnen neue Kraft zu schenken. Holen Sie Atem und genießen Sie. Lassen Sie Ihren Körper von der positiven Energie durchströmen.

Einige der Saunalandschaften der Thermen im Burgenland bieten besondere Trainingsprogramme für Atmung und Entspannung an, eine herrliche Möglichkeit, die positiven Wirkungen der Sauna noch zu verstärken.

Sauna ist Sonne für die Seele
Das Burgenland tut einfach gut

Lassen Sie den Alltag einfach hinter sich und gönnen Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele eine wertvolle Auszeit. Studien belegen die vielfältig positive Wirkung, die Saunieren auf unseren Körper hat. Damit aber nicht genug: Wahrscheinlich am meisten profitiert unsere Psyche. Und das hat verschiedene Gründe.

Zum einen erfahren wir durch das körperliche Wohlbefinden auch seelische Balance, zum anderen wird auch unser Hirnstoffwechsel angekurbelt und das tut unserem Lebensgefühl auf biochemischer Ebene äußerst gut. Zusätzlich hilft regelmäßiges Saunieren bei Schlafproblemen und hilft unserem inneren Gleichgewicht auf ideale Weise. Die Jahreszeit spielt für all diese Wirkungen keine vordringliche Rolle. Sauna sorgt rund ums Jahr für entspannte Gesichter.

In den Thermen des Burgenlandes sauniert es sich besonders schön - hier finden alle das richtige Angebot. Ob Ruhesuchende oder Menschen, die Geselligkeit genießen: Die Kombination aus Wasser, Wärme und wunderbarer Landschaft ringsum ist das große Extra, das unser Wohlbefinden nachhaltig positiv beeinflusst.

Laden Sie Ihre Batterien auf, tanken Sie Kraft und schenken Sie Ihrer Seele Augenblicke mit ganz viel Sonne drin. 

Training für den Kreislauf
Neuer Schwung für Körper und Geist

Viele Studien belegen, dass die Wirkung eines Saunaganges auf unser Herz und die Gefäße äußerst positiv ist. 

Die Hitze in der Kammer lässt das Herz schneller und kräftiger schlagen. Die Arteriolen, das sind die weitverzweigten Blutgefäße, weiten sich und ziehen sich bei Abkühlung wieder zusammen. Das ergibt einen wunderbaren kreislaufstärkenden Trainingseffekt, der sogar dazu beitragen kann, Blutdruck dauerhaft zu senken.

Die Saunalandschaften der Thermen im Burgenland sind alle bestens ausgestattet, um Ihrem Kreislauf eine Menge an wunderbaren Trainingsmöglichkeiten zu bieten. Wer seinem Körper das besondere Fitness-Plus gönnen möchte, strengt sich vor dem Saunagang sportlich an. Mit einer herrlichen Wanderung zum Beispiel oder einem der speziellen Trainingsprogramme in den Thermen. Ob thermeneigene Fitnessstudios, ständig wechselnde Kurse zu den unterschiedlichsten Sportarten oder eine Runde in einer nahegelegenen Lauf- und Walkingarea, am besten informieren Sie sich schon vor dem Besuch über das aktuelle Aktiv-Programm!

Gönnen Sie sich und Ihrem Kreislauf diesen gesunden Genuss! 


Wellnesshotels im Burgenland im Überblick



Thermen im Burgenland im Überblick