jopera jennersdorf festivalsommer

Die Oper im Grünen auf Schloss Tabor


Alljährlich findet im August das südlichste Kulturfestival des Burgenlandes auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach bei Jennersdorf statt. Die „Oper im Grünen“ ist das sommerliche Highlight auf Schloss Tabor.

In der wundervollen Kulisse des Schlosses ziehen die Aufführungen unter freiem Himmel alljährlich die Besucherinnen und Besucher in ihren Bann. Mit einzigartigen, bekannten Melodien zaubern sie einen unvergesslichen Abend unter burgenländischen Sternen.

jOPERA jennersdorf festivalsommer hat es innerhalb der letzten beiden Jahrzehnte geschafft, sich auf einem Spitzenplatz europäischer Opernfestivals zu etablieren. Intendant Peter Kerschbaum sorgt für spannende, publikumsnahe Inszenierungen und großartige Besetzung internationalen Ranges. Die Aufführungen gehen ohne elektroakustische Verstärkung aber mit direkter Sicht auf das Orchester über die Bühne. Das imposante Schauspiel im südlichsten Zipfel des Burgenlandes ist schon lange kein Geheimtipp mehr!

Besondere Erwähnung verdient auch der jOPERA Kinder- und Jugendchor, in dem der musikalische Nachwuchs aus der Umgebung die Möglichkeit hat, sich mit Stimme und Gesang intensiv zu beschäftigen und an verschiedenen Vorstellungen mitzuwirken.

Weitere Informationen:


Alle Kulturfestivals im Überblick