Schloss-Spiele Kobersdorf

Boulevarderfolg im Arkadenhof


Zu Füßen des Paulibergs, Österreichs jüngstem Vulkan, liegt inmitten des Naturparks Landseer Berge das Renaissanceschloss Kobersdorf. Markante Rundtürme mit mächtigen Kegeldächern bestimmen heute das Äußere, im Inneren bietet der stimmungsvolle Arkadenhof das ideale Ambiente für die Schloss-Spiele, die hier seit 1972 stattfinden.

Herzstück der Festspiele und seit 2003 künstlerischer Leiter ist der Schauspieler Wolfgang Böck, der dem Festival neues Leben eingehaucht hat und es zum Theater-Hotspot des Burgenlandes machte. Der Schauspieler begeistert sein Publikum nicht nur mit seinen Rollen, sondern auch mit seinen Inszenierungen. Mit Stücken wie „Der Zerrissene“von Johann Nepomuk Nestroy oder „Was ihr wollt“ von Shakespeare weiß der charismatische Schauspieler sein Publikum immer zu überraschen.

Kobersdorf gilt als wahrer Theater-Geheimtipp im Burgenland. Amüsante Inszenierungen mit viel Humor locken Jahr für Jahr zahlreiche Besucher in die mittelburgenländische Gemeinde. Der Intendant persönlich lädt jährlich zu einer Ausfahrt für Oldtimer- und MotorradfahrerInnen mit anschließendem Besuch der Schlossspiele.

Weitere Informationen:

1 Eintrag gefunden

Alle Kulturfestivals im Überblick




- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen