Lehmspeicher in Eisenberg an der Raab


Der Lehmspeicher ist ein pannonisches Unikat!

  • Tourismusverband Jennersdorf
  • Tourismusverband Jennersdorf

Der unter Denkmalschutz stehende strohgedeckte alte Lehmspeicher in 8383 Eisenberg an der Raab im Ortsried Mitterberg 14, stammt aus dem 18. Jahrhundert und diente einst als Vorratslager für die Landwirtschaft.
Erreichbar ist der Lehmspeicher über den Wanderweg "Hexenweg". Viele Jahre wurde der Lehmspeicher, der auf dem Grundstück der Familie Lex steht, auch von dieser betreut. Die Marktgemeinde St. Martin nimmt seit Jahren Sanierungsarbeiten an den Lehmwänden und dem Strohdach vor und ist bestrebt dieses Naturdenkmal auch käuflich zu erwerben.