Pannonischer Paradeissalat


Wenn es in der Küche schnell, regional und vor allem einfach sein soll, eignet sich dieser Paradeissalat mit burgenländischen Ochsenherztomaten perfekt.

2.000 Sonnenstunden im Jahr und fruchtbare Böden sorgen dafür, dass zahlreiche Tomaten - oder wie man im Burgenland sagt: Paradeiser - hier heranwachsen. Das Sortiment reicht hierbei von der kleinen Cherrytomate bis hin zur großen Ochsenherztomate. Eines zeichnet sie aber alle aus: Das herrlich fruchtige Aroma und die Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten!

Dieser Paradeissalat eignet sich nicht nur als Beilage, sondern auch als fruchtige Vorspeise oder leichtes Abendessen mit frischem Gebäck oder Schafskäse. Gemacht wird er mit einer besonderen Sorte an Paradeisern, den sehr fruchtigen Ochsenherztomaten. Ganz einfach und schnell zu machen, voller Geschmack und mit einer großen Ladung an Vitaminen.

Wir wünschen viel Freude beim Schnippseln und Mahlzeit!

Paradeissalat

Für die Marinade den Weinessig und das Pflanzenöl vermengen. Jetzt kommen das Salz und der Zucker hinzu. Die Ochsenherz-Tomaten in Scheiben schneiden, ebenso die Zwiebel. Die Tomatenscheiben und Zwiebelringe auf einem Teller anrichten, Marinade darüber verteilen und je nach Geschmack noch Salz und frisch gemahlenen weißen Pfeffer darauf verteilen.


Ein Rezept von Genuss Burgenland


Weitere Rezepte


Mit Sonne drin



- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen