Zum Hauptinhalt springen
Edelkirschenmuffins

Edelkirschenmuffins


Klein, rot und sommerlich fruchtig: Kirschen gehören zur warmen Jahreszeit einfach dazu. An den Hängen des Leithagebirges, hin zum Neusiedler See, gedeihen die verschiedensten Sorten besonders gut.

Rund 1.000 Kirschbäume zählt alleine die Region Neusiedler See, die durch den Steppensee ideale Bedingungen für die Heranreifung der süßen Früchte schafft. Hier gedeihen wahre Besonderheiten und regionale Raritäten wie "Donnerskirchner Blaukirsche", die "Joiser Schachl" oder die "Purbacher Spätbraune". Die Genussregion Leithaberger Edelkirsche hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Raritäten zu bewahren. Auf schonende Ernte und Verarbeitung wird großer Wert gelegt, deswegen sieht man von technischen Maschinen ab und erntet ganz traditionell von Hand.

Im Frühling, witterungsbedingt Ende März und Anfang April, verwandelt sich die Gegend rund um Donnerskirchen, Purbach, Breitenbrunn, Jois und Winden am See in ein wahres Blütenmeer. Und wenn die Früchte reif sind, kann man im Vorbeigehen oder im Vorbeifahren mit dem Fahrrad von den zahlreichen Bäumen naschen. Verarbeitet werden die Kirschen dann zu sortenreinen Aufstrichen, Frizzante und vielem mehr. Die Regale der Hofläden lassen dabei keine Wünsche offen. Natürlich finden sich auf den saisonalen Speisekarten der Gastronomiebetriebe einige Schmankerl rund um die Kultfrucht. Frischer Kirschenkuchen, Kirschenbrot oder Kirschenlikör warten nur darauf, verkostet zu werden.

Kirschen sind wahre Vitaminbomben. In ihnen steckt Vitamin B, C und Folsäure. Die sekundären Pflanzenstoffe in den Kirschen stärken das Immunsystem.

Ab an den Ofen. Viel Freude beim Backen und Genießen!

Edelkirschenmuffins
  1. Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Ein Muffinblech, Muffinformen aus Papier oder eine Silikon-Muffinform vorbereiten.
  2. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
  3. Nun werden die Eier nach und nach hinzugefügt, bis eine homogene Masse entsteht.
  4. Milch, die geriebene Schale einer Zitrone und etwas Zitronensaft hinzufügen und weiterrühren.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach unter den Teig heben.
  6. Kirschen halbieren und entkernen, auch diese können dann unter den Teig gerührt werden.
  7. Den fertigen Teig in die Formen füllen und in den Ofen geben. Für 20 Minuten backen, sobald die Muffins eine schöne Farbe haben, können sie aus dem Ofen genommen werden. Abkühlen lassen.

Weitere Rezepte


Mit Sonne drin



- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen