Das weite Land

Kirchberg in Winden am See


Wo kann der Neusiedler See in all seiner Ausdehnung am besten erfasst werden? Am Kirchberg, im am Nordufer gelegenen Winden am See.

Immerhin 36 Kilometer beträgt seine Längenausdehnung. An klaren Tagen lässt sich von hier aus weit ins Land schauen. Fast nirgendwo sonst in Österreich ist ein so weiter Horizont erlebbar.

Der im Ort lebende Bildhauer Wander Bertoni schuf in den 1960er Jahren seine Skulptur „Der Sonnenanbeter“, die an der höchsten Stelle des Kirchbergs ihren Aufstellungsort fand. Ein Platz voller Energie, der zum Durchatmen und Kraft tanken einlädt und das Auge mit einem herrlichen Panoramablick erfrischt.

Am besten lässt sich der Aussichtspunkt zu Fuß oder mit dem Rad erreichen, das Auto lässt man besser im Ort stehen.

Wander Bertoni hat in Winden rund um eine alte Mühle übrigens auch ein sehenswertes Freilichtmuseum eingerichtet.

Weitere Informationen: