Gesundbrunnen und Vitalitätsbooster

Kuranstalten

Medical Wellness hat im Burgenland Tradition. Bei erfahrenen Expertinnen und Experten sind Sie in besten Händen. Im Burgenland setzt man dabei seit jeher neben der Sonne auf die Kraft heimischer Naturelemente wie Thermal- und Mineralwasser, natürliche Kohlensäure, Heilmoor sowie die Bestandteile und Rückstände des Weins.

Bei der klassischen Kur im REDUCE Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf behandelt man Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie des Stützapparates mit Kohlensäuremineral- und Thermalwasser sowie mit Heilmoor - und das schon seit Beginn des 17. Jahrhunderts.

Das von den Schwestern des Zisterzienserordens geführte Kurhaus Marienkron bietet als ganzheitliches „Zentrum für Darm & Gesundheit" alles an, was zu einem besseren Bauchgefühl beiträgt - von Massagen über Bäder, Güsse und Meditation bis zu Reduktionskost und verschiedenen Fastenformen.

Im GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn nutzt man bei Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie von Herz, Kreislauf und Nieren die lokalen Vorkommen an Heilwasser und Kohlensäure-Trockengas im Rahmen der traditionellen Kur.

Prävention und Heilung mit natürlichen Wirkstoffen - wissenschaftlich fundiert und nachhaltig wirksam: In Burgenlands Kuranstalten sind Sie stets bestens aufgehoben. Wann nutzen Sie das Potential der burgenländischen Naturelemente?

6 Einträge gefunden

Übernachten


Jetzt Reisedaten eingeben & die passende Unterkunft finden!





- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen