Genuss-Wanderwege im Burgenland

Entspannt durch die schönsten Landschaften wandern


Wo gibt’s das sonst noch? Eine lebendige Kulturlandschaft, die man genussvoll durchwandern kann. Wobei genussvoll bewusst mehrdeutig verstanden werden darf.

Zum einen ist das entschleunigte Wandern durch sanfte Weinberge an sich schon ein Genuss für Körper und Seele. Zum anderen sind die Weingärten ja nicht nur schön, sondern sie werden behutsam und fachkundig bewirtschaftet, sie sind der Ursprung für edle Weine preisgekrönter Qualität.

Dazu kommt natürlich noch die besondere Küche mit regionalen Zutaten und pannonischen Einflüssen, perfekt abgestimmt auf die feinen Tropfen. Oben drauf gibt’s eine sonnige Portion burgenländische Gastfreundschaft. Die Krönung sind jedoch die Landschaften und Naturparke durch die man im Burgenland wandert: Sie bringen selbst Weitgereiste noch zum Staunen.

Mit sanften Hügeln und ebenen Wegen eignen sich die burgenländischen Wanderwege für die ganze Familie, die Höhenangst kann man beruhigt zuhause lassen. Denn im Burgenland erwarten entspannte Themenwege, wie die Weinstraßenwanderung im südburgenländischen Pinkatal, der Apfelweg im Neuhauser Hügelland oder der Krischblütenweg entlang des Leithagebirges.

Wann stillen Sie Ihre Lust auf eine entspannte Wanderung für Genießer in einem Land mit über 300 Sonnentagen im Jahr?


Die schönsten Routen im Überblick


22 Einträge gefunden
1 von 2 Seiten
1 von 2 Seiten


- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen