Wassersport im Burgenland

Mehr Action geht nicht


Einmal eingetaucht in die burgenländische Wasserwelt, eröffnen sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen.

Ein buntes und abwechslungsreiches Programm lockt jährlich zahlreiche Besucher an die burgenländischen Seen und Flüsse. Der Neusiedler See ist in ganz Österreich als Paradies zum Surfen, Segeln und Kiten bekannt. Beim Stand Up Paddeln kann man die eigene Balance testen und hat gleichzeitig einen tollen Blick über den Steppensee. Durch die schmalen Gassen im breiten Schilfgürtel tummeln sich Tret- und Motorboote, auf dem Kanu kann man sich direkt vor Ort von dem vielfältigen Lebensraum begeistern lassen.

Sport mit Tiefgang wartet am Neufelder See, hier kann man beim Tauchen die faszinierende Unterwasserwelt erkunden. Im Burgenland einzigartig ist auch die Wakeboard-Anlage in Klingenbach, die garantiert für rasante Abenteuer sorgt.

Unberührte Natur und idyllische Flusslandschaften werden im Südburgenland am besten auf dem Kanu erkundet. Entlang von Raab, Lafnitz oder Pinka paddelt man durch die malerische Landschaft.

Wassersport Aktivitäten entdecken