Herbstliche Gaumenfreuden


Wenn sich die Blätter verfärben und die Tage kürzer werden, dreht sich im Burgenland alles um Brauchtum und Gaumenfreuden. Der burgenländische Landespatron, der heilige Martin, wird nicht nur am 11. November geehrt - den ganzen Herbst über finden stimmungsvolle Veranstaltungen statt.

Eines darf in dieser traditionsreichen Zeit nicht fehlen: ein gschmackiges Gansl. Gänse waren bis in die 1960er Jahre fixer Bestandteil des pannonischen Ortsbilds und durften auch knusprig frisch gebraten auf keinem Festtagstisch fehlen. Dieser Tradition wird auch heute wieder gerne gefröhnt. In zahlreichen Restaurants im Burgenland findet das Gansl Einzug auf die Speisekarte. Wer das Burgenland auch zu Hause kulinarisch erleben möchte, schmökert durch die Rezeptauswahl.


Rezepte mit pannonischen Produkten für zu Hause




- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen